Was ist Kollagen und wieso ist es wichtig für die Hautpflege?

Lerne alles Wissenswerte über Kollagen und warum es so existenziell ist zum Schutz vor der Hautalterung!

Was ist Kollagen?

Kollagen ist ein natürlich im Körper produziertes Protein und kommt in Knochen, Muskeln, Sehnen und nicht zuletzt in der Haut vor. Der Begriff kommt von dem griechischen Wort ‘kolla’, das Kleber bedeutet. Kollagen ist das am meist vorkommende Protein im menschlichen Körper und hält ihn quasi zusammen.

Kollagen ist dafür verantwortlich, dass sich die Haut geschmeidig, glatt und gesund anfühlt und gleichzeitig fest und straff aussieht. Aufgrund seiner großen Molekülgröße kann Kollagen eine große Menge Wasser transportieren und hat daher hervorragende feuchtigkeitsspendende Eigenschaften für die Haut, verleiht Strahlkraft und füllt die Risse in trockener, dehydrierter und alternder Haut.

Mit dem fortschreitendem Alter verringert sich die körpereigene Produktion von Kollagen. Die Haut verliert an Elastizität und Faltenbildung beginnt. Falls Sie also jemals nach Anti-Aging-Hautpflege gesucht haben, ist Ihnen Kollagen wahrscheinlich ein Begriff.

mothers day hamper - skincare collection

Wie wirkt Kollagen?

Kollagen ist das am häufigsten vorkommende Protein im menschlichen Körper. Es ist das wichtigste Strukturprotein in der Dermis, der mittleren Hautschicht (oben ist die Epidermis und unten ist die Hypodermis/subkutane Schicht).

Kollagenfasern vernetzen sich in der mittleren Hautschicht zu einem Gerüst, das für Spannkraft in der Haut sorgt. Außerdem sorgt Kollagen dafür, dass die Haut Feuchtigkeit speichern kann.

face oil for mature skin - robina model image

Vorteile von Kollagen in der Hautpflege

Die Moleküle, aus denen Kollagen besteht, zu groß, um in die unteren Hautschichten einzudringen. Topisch aufgetragene Produkte, die Kollagen enthalten, können der Haut allerdings helfen Feuchtigkeit zu speichern. Regelmäßig angewendet können diese Produkte also trotzdem dem Hautalterungsprozess entgegentreten.

Zusammen mit anderen Anti-Aging Wirkstoffen wie Vitamin C (enthalten zum Beispiel im Magic Serum und Retinol (enthalten zum Beispiel in der Magic Night Cream) können solche Produkte die körpereigene Produktion von Kollagen antreiben. Über längere Zeit verwendet erscheint die Haut praller und straffer. Ein Produkt muss also nicht zwangsläufig Kollagen enthalten, sondern die körpereigene Produktion antreiben!

Weitere Produkte die Vitamin C enthalten:

Goddess Skin Ritual Multi Miracle Glow

PREP-SKINCARE-CONTENTPAGE-2COL

Schutz des eigenen Kollagens

Mit fortschreitendem Alter baut das körpereigene Kollagen ab, das ist unvermeidlich. Es gibt jedoch Angewohnheiten, die dazu führen, dass dieser Prozess sich verschnellert. Sonnenbaden und rauchen und regelmäßiger Alkoholkonsum haben einen negativen Effekt auf die Haut.

Generell gilt: täglich SPF verwenden, einen gesunder Lebensstil einhalten. Eine strikte Hautpflegeroutine darf natürlich auch nicht fehlen. Es ist besonders wichtig, die Haut immer mit Feuchtigkeit zu versorgen.