TIPPS ZUM AUFTRAG VON WIMPERNTUSCHE

Runde dein Augen-Make-up perfekt und präzise mit Wimperntusche ab, um deinen Blick zu intensivieren, deinen Wimpern Volumen zu schenken und deine Augen größer wirken zu lassen − mit unseren Tipps zum Auftrag von Mascara.

Mascara ist das Make-up-Produkt, das wir mit auf eine einsame Insel nehmen würden. Lange, geschwungene Wimpern möchte doch schließlich jeder haben, oder? Das Beherrschen der richtigen Technik zum Mascara-Auftrag scheint weniger wichtig als das Erlernen des perfekt geschwungenen Lidstrichs (eine Anleitung dafür findest du übrigens HIER!) − dabei ist beides wichtig! Fantastisch, voll aussehende Wimpern spielen bei einem Make-up-Look mit abgerundetem Finish eine erhebliche Rolle. Damit du dieses Ziel erreichst, helfen dir unsere Tipps zum Wimperntusche-Auftrag beim Kreieren voluminöser, getrennter und geschwungener Wimpern, die deine Augen die ganze Nacht groß und unwiderstehlich wirken lassen!

Für den ULTIMATIVEN Wimpernstyle solltest du die NEUE! Legendary Lashes Volume 2 Mascara mit einer optimierten Formel für besonders langen Halt ausprobieren, um dich über die längsten und dichtesten Wimpern aller ZEITEN zu freuen!

  1. legendary lashes volume 2

    SCHRITT 1: BLOSS NICHT PUMPEN

    Vielleicht denkst du, dass besonders viel Wimperntusche auf deiner Wimpernbürste haften bleibt, wenn du sie mit pumpenden Bewegungen im Röhrchen bewegst. Dadurch pumpst du aber nur Luft in deine Mascara, wodurch sie schneller austrocknet. Die meiste Mascara bleibt an der Bürste haften, wenn du sie langsam im Röhrchen drehst. Damit gerät nicht mehr Luft als nötig hinein, und das Produkt trocknet nicht so schnell aus.

  2. legendary-lashes-swatch

    SCHRITT 2: VOLLERE WIMPERN DURCH ZICKZACK-BEWEGUNGEN

    Wenn du deine Wimperntusche aufträgst, solltest du die Bürste am Wimpernansatz anlegen und sie beim Hochstreichen sanft in Zickzack-Bewegungen an der Wimper entlangführen. Dadurch entsteht automatisch mehr Volumen, da eine größere Menge an Wimperntusche auf den Wimpern landet. So entsteht die Illusion vollerer, dichterer und voluminöserer Wimpern!

  3. mascara application

    SCHRITT 3: PRÄZISES ERGEBNIS DURCH SENKRECHTHALTEN DER BÜRSTE

    Damit wirklich jede einzelne Wimper mit Mascara umhüllt wird, solltest du deine Wimpernbürste senkrecht halten. Mit dem dünneren Ende kannst du die Wimperntusche präziser auftragen und jedes noch so winzige Härchen tuschen!

  4. legendary-lashes-swatch

    SCHRITT 4: ÜBERSCHÜSSIGES PRODUKT ENTFERNEN

    Du verhinderst, dass deine Mascara Klümpchen bildet, indem du überschüssiges Produkt vom Rand des Wimperntusche-Röhrchens entfernst. Dadurch trennt die Bürste die Wimpern beim Auftragen besser, lässt sie aufgefächert aussehen und den Look besonders dramatisch wirken.

  5. eyelash curler -

    SCHRITT 5: WIMPERNZANGE VOR DEM WIMPERNTUSCHE-AUFTRAG VERWENDEN

             Endlos lange Wimpern erhältst du, indem du sie vor dem Auftragen der Wimperntusche mit einer Wimpernzange nach oben biegst. Wenn du sie nach dem Auftragen auf der getrockneten Wimperntusche anwendest, können die Wimpern schneller abbrechen. Daher sollte die Wimpernzange immer nur behutsam und vor der Mascara zum Einsatz kommen!

  6. legendary lashes volume 2

             SCHRITT 6: AUF DAS VERFALLSDATUM ACHTEN

             Wenn du deine Wimperntusche über ihr Verfallsdatum hinaus verwendest, steigt das Risiko einer Augeninfektion: Deshalb solltest du immer genau auf die Haltbarkeit achten. Wir empfehlen, etwa alle 6 Monate eine neue Wimperntusche zu kaufen.